von Herrieden nach Treuchtlingen

Natur pur auf einem wunderbar ausgebauten Radweg. Überall winken und grüßen freundliche Menschen. Eine Frau spricht mich an mit dem Hinweis, dass ich doch besser da nicht stehen soll und zeigt mir ein riesiges Nest von Eichenprozessionsspinnern in dem Baum über mir. Wirklich aufmerksam und nett.

Nach einigen Kilometern wird die Altmühl immer breiter und schon ein bisschen seenähnlich und man radelt immer am Wasser entlang.

Weiterlesen „von Herrieden nach Treuchtlingen“